ohne Eltern & ab 16 - easysummer Jugendreisen informiert über Partyreisen

easysummer Jugendreisen informiert über Partyreisen ab 16 Jahren & ohne Eltern.

Urlaub ohne Eltern

Wer träumt davon nicht? Mit 16 Jahren das erste Mal ohne Eltern in den Urlaub: Wir möchten an dieser Stelle Eure Eltern informieren damit diese Euch beruhigt in die Ferien schicken können. easysummer Jugendreisen tritt auch gerne persönlich mit Euren Eltern in Kontakt. Wir sind spezialisiert auf Jugendreisen sowie Partyreisen insbesondere in Rimini (Italien), Lloret de Mar (Spanien), Calella (Spanien) und Novalja (Kroatien).

Art der Jugendreise

Für Jugendliche die richtige Partyreise beziehungsweise Jugendreise zu finden, ist oftmals gar nicht so einfach. Jugendliche ab 16 Jahren möchten überwiegend eine Sommerreise oder Partyreise nach Rimini, Lloret, Calella oder Novalja unternehmen. Die Sonne, das Meer, das Klima, die Partys und die Freunde stehen im Vordergrund. Die Eltern legen mehr Wert auf die Qualität der Ausbildung der Reiseleiter und die Betreuung sowie mit welchen Buspartnern die Jugendreiseveranstalter fahren, schließlich sollen die Kinder auch wieder heil nach Hause kommen. Zwischen den Jugendlichen und den Eltern muss vorher die Art der Reise geklärt werden.

Jugendreisen Betreuung

Eine wichtige Frage ist auch die Art der Reise. easysummer Jugendreisen veranstaltet organisierte Reisen und hat vor Ort ausgebildete Reiseleiter, die zur Betreuung im Notfall bereitstehen. Der Jugendliche hat somit 24 Stunden am Tag einen Ansprechpartner an seiner Seite. Alle Aktivitäten vor Ort werden von den Reiseleitern durchgeführt, auch hier steht jederzeit Kontakt zu den Jugendlichen, falls Probleme auftreten sollten. Unsere Reiseleiter sind zum Abendbrot in den Hotels und stehen dem Jugendlichen bei allen Fragen zur Verfügung. Vor Ort ist für den Jugendlichen eine 24-Stunden-Notrufhotline eingerichtet, sollte mal kein Reiseleiter in unmittelbarer Nähe sein, kann der Jugendliche uns über die Hotline jederzeit erreichen. Darüber hinaus finden tägliche Informationsveranstaltungen nach festen Terminen in den Hotels statt, wodurch wir eine sehr hohe Servicequalität liefern möchten. easysummer Jugendreisen bietet Euch täglich ein abwechslungsreiches Tages- und Abendprogramm an. Allerdings ist easysummer Jugendreisen kein betreuter Reiseveranstalter. Eine Übertragung der Aufsichtspflicht an die Reiseleiter ist nicht möglich, wir unterstützen den Jugendlichen in der Sommerreise, aber betreuen diese nicht.



Jugendreisen-Elternratgeber-easysummer

Verpflegung vor Ort

Das Thema Essen ist bei vielen Eltern eine große Herausforderung. „Isst Du auch genug?“. Generell kann bei unseren Reisen in der Regel Halbpension (wenn nicht im Preis inkludiert) dazu gebucht werden. Trotzdem gibt es in vielen europäischen Ländern verschiedene Sitten und Gebräuche. Das spiegelt sich auch in der Verpflegung wieder. Das Lieblingsmüsli, was in der Regel morgens auf dem Tisch steht, gibt es aber nicht immer. Die Verpflegungsarten variieren von Land zu Land sowie Hotelklasse zu Hotelklasse. Bei dem Sonderreiseziel Novalja gibt es viele Apartments und eine Verpflegung ist hier nicht dazu buchbar, hierzu stehen aber dann genügend Einkaufsmärkte zur Verfügung.
sicher-Urlaub-ohne-eltern-jugendreisen

Die wichtigsten Punkte noch einmal kurz zusammengefasst

easysummer Jugendreisen ist ein Veranstalter für Partyreisen und Jugendreisen im Sommer. Daher kann sich der Jugendliche grob auf einer warmen Jugendreise einstellen. Trotzdem sollten auch warme Kleider in den Koffer gehören, falls das Wetter doch einmal nicht mitspielen sollte. Gerade bei der Rückfahrt im Bus ist ein Pullover sehr empfehlenswert. Eine Einweisung in die Sonnenverhältnisse in südlichen Ländern sollten die Eltern vornehmen, denn ein hoher Lichtschutzfaktor gehört generell in den Koffer des Jugendlichen bei einer Jugendreise. Generell sollten sich die Eltern und Jugendliche im Vorfeld über das Reiseziel und die Sitten in den Ländern informieren. Das hebt die Stimmung im Vorfeld und zeigt Respekt gegenüber anderen Kulturen auf.

Auslandskrankenversicherung

Passieren kann leider überall etwas. Eine Vorbereitung ist hier das A und O. Klären Sie im Vorfeld, was zu tun ist, bei einem Unfall oder Ähnlichem.

Reiseversicherung

easysummer Jugendreisen empfiehlt den Abschluss einer Reiseversicherung bei unserem Partner der Hanse Markus. Hier ist Ihr Kind und Sie als Elternteil für alle erdenklichen Fälle abgesichert, denn wenn doch einmal etwas passieren sollte, reduziert dies nicht nur die Kosten, sondern auch Stress. Informieren Sie sich hier

Medikamente und Allergien

Bitte teilen Sie uns vorher mit, falls der Jugendliche starke Medikamente einnehmen muss oder an gefährlichen Allergien leidet, damit wir bei Problemen direkt eingreifen können, schließlich möchten wir, dass es den Kindern bei der Reise gut geht.

Jugendreisen stärken die Persönlichkeit

Wir sind kein betreuter Jugendreiseveranstalter. Wir verstehen uns als Unterstützer und Gestalter für eine fantastische Jugendreise. In einer Gruppe junger Menschen zu verreisen ist ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung eines jeden Jugendlichen, mit unserem Konzept stärken wir die Persönlichkeiten sowie Selbstständigkeit unserer Gäste. Sie wollen auf dem Weg zur Reife Erfahrungen mit der Unabhängigkeit sammeln und selbstständig Probleme lösen. Eine gute Jugendreise sollte ein buntes, interessantes und vor allem abwechslungsreiches Programm bieten, was das Interesse der Jugendlichen aber im Vordergrund stellen lässt. Wir bei easysummer Jugendreisen bieten Euch viel Abwechslung, egal ob bei Sport, Kultur, Entspannung oder Partys – hier ist garantiert für jeden was dabei. Wir schreiben dem Jugendlichen nichts vor, aber stehen ihm immer zur Seite, denn gerade bei Jugendreisen im Ausland können Hürden entstehen, bei denen wir zur Seite stehen. Wir fördern die Jugendlichen, mit unseren Jugendreisen diese Hürden zu überwinden. Ein Urlaub ohne die Eltern ist jedoch nicht immer nur spaßig, es kann eine echt Herausforderung für die Jugendlichen sein, da man auf sich alleine gestellt ist und Verantwortung übernehmen muss. Sollten noch weitere Fragen auftauchen die im Elternratgeber nicht geklärt wurden, kontaktieren Sie uns bitte.